Samstag, September 18, 2004

Moskau-Foto-Blog

Blog-Tip: Alex in Moskau

Alex in Moskau: "Moskau ist ein Moloch! Riesige Strassen durchqueren die Stadt, welche zu zwei Dritteln Neubau-Gebiete wie Berlin-Hellersdorf umfasst. Ueber 10 Millionen Einwohner wohnen hier und ich bin mir inzwischen sicher, dass die Stadtflaeche von Moskau nicht sehr viel groesser als die von Berlin ist. Alle draengeln sich in Hochhaeusern, die in den naechsten Jahren wohl immer hoeher wachsen sollen. Hier lebt die Platte!"

Moskauer Fernsehturm Ostankino erst 2005 zugänglich

Moskau.ru: "Moskau. Im Moskauer Fernsehturm beginnt vier Jahre nach dem vernichtenden Großbrand in dieser Woche die Installation neuer Schnell-Fahrstühle. Ostankino wird allerdings erst im nächsten Jahr wieder für Touristen zugünglich sein."

„Schätze der französischen Krone“ in Moskau

Moskau.ru: "Moskau. Am Mittwoch wurde im Uspenski - Glockenturm des Moskauer Kreml die Austellung "Schätze der französischen Krone" feierlich eröffnet. Für diese Ausstellung wurden zum ersten Mal aus dem Louvre Reliquien aus der Privatsammlung von Ludwig XIV. ins Ausland gebracht. Das Moskauer Kremlmuseum will danach Ausstellungen anderer weltbekannter Museen zeigen."

Donnerstag, September 16, 2004

Die Moskauer sind ganz hingerissen



tagesanzeiger.ch: "Der 33-jährige Moskauer Geschäftsmann Simon Belujan findet nichts Absurdes daran, den weiten Weg hierher zu machen, um dann in den kopierten Highlights seiner Heimatstadt herumzuwandeln. Er ist sogar schon zum zweiten Mal hier, "im Juni mit der Frau, diesmal mit Mutter, Vater, Gattin und Schwägerin". Die Fotos, die er damals zu Hause herumzeigte, stiessen auf Begeisterung: "Viele meiner Freunde wollen ebenfalls kommen." "

Eine liberale Sowjetmacht

derStandard.at:"Michail Krasnow, Rechtsberater des früheren russischen Präsidenten Boris Jelzin, erläutert im Gespräch mit Eduard Steiner, wo und wie Jelzins Nachfolger Wladimir Putin mit seinen Reformplänen die Verfassung verletzt. "

Dienstag, September 14, 2004

Die Vertikale der Macht

NZZ Online: "Mit der Einrichtung einer sogenannten "Vertikale der Macht" unter Präsident Putin scheinen in Russland vergessene Ängste wieder zu erwachen. Wie schon so oft in der Geschichte wird die Stärke des Staates vor allem daran gemessen, wie sehr sich seine Untertanen vor ihm fürchten. Während sich Intellektuelle und Wirtschaftsmogulen demonstrativ den Kreml-Bürokraten unterwerfen, ist die Bevölkerungsmehrheit bereit, demokratische Errungenschaften zugunsten von Stabilitätsverheissungen aufzugeben."

Montag, September 13, 2004

Moscow Police Deny Attack on Hero Cosmonaut

MOSNEWS.COM: "Moscow police officials have refuted media reports saying that Hero of Russia cosmonaut Magomed Tolboyev was beaten up by police officers for his "Chechen" surname, the Interfax news agency reported on Sunday quoting the press service of the Interior Ministry´s Directorate for the Moscow City. "