Freitag, Mai 07, 2004

Wird der Neue Arbat zur Fußgängerzone

moskau.RU:

Für den Neuen Arbat gibt es offenbar hochfliegende Änderungspläne. Nach Presseberrichten soll der gesamte Autoverkehr in Zukunft in einen Tunnel unter der StraЯe verlagert werden, während die Oberfläche zur Fußgängerzone wird. Erster praktischer Schritt zur Neugestaltung des Neuen Arbats ist der Umbau des „Dom Knigi“ (Haus des Buches), dem nicht nur zwei Etagen aufgesetzt, sondern auch eine Tiefgarage untergeschoben wird...mehr

Mittwoch, Mai 05, 2004

Ewiger Frühling - Bronislava Dubner



Parallelinfo aus Russland: "Eine feine Delegation aus der Moskauer Untergrundszene beehrte anläßlich einer Performance in Krems das staunende alpine Publikum. Modezar Alexander Liaschenko Petljura führte am 28.04. in der Minoritenkirche Krems-Stein eine seiner märchenhaft -skurrilen Kostuminszenierungen auf. 'Kampf zweier Systeme' war das Thema, ausgestattet aus dem reichen Kleiderfundus Liaschenkos, der in Moskau eine einzigartige Textil-Sammlung aus historischen Kostümen, Flohmarktperlen und eigenen Modekollektionen zusammengetragen hat. Mit von der Partie war das unumstrittene Topmodel seines Hauses, der Moskauer Szeneliebling und Performancestar Bronislava Dubner, die mit ihrem Charme und Esprit den Abend als 'Ewiger Frühling' überstrahlte...mehr