Formel 1 kommt (wieder) nach Moskau

Moscow City Racing

*** Update: F1: Moscow City Racing 2010***
*** Update: Fotogalerie: Moscow City Racing 2008 ***

Formel 1 in Moskau – als Roadshow und auf Dauer

Update: Russland-Aktuell: „Wladimir Putin wird froh sein, dass er am 13. Juli 2008 sein Büro schon nicht mehr im Kreml haben wird. Dann nämlich werden Formel-1-Rennwagen mit jaulenden Motoren ihre Runden um das historische Machtzentrum Moskaus drehen…“

(Motorsport-Total.com): „Im August 2005 gastierte das Renault-Team mit seiner Roadshow im Herzen von Moskau, doch seither ist Russland Sperrgebiet, wenn es um die Formel 1 geht. Das soll nun anders werden: Für 2008 ist rund um den Kreml eine große Formel-1-Show geplant.“

Roadshow in Moskau – Vorgeschmack auf das „echte“ Rennen

Heute wurde im Moskauer Radio berichtet, dass in direkter Nachbarschaft des Flughafen Sheremetjevo eine Formel 1 Rennstrecke gebaut werden soll. In der Gerüchteküche war schon öfters von einer Formel 1 Rennstrecke in Moskau die Rede, jedoch scheint es sich diesmal um mehr als nur ein Gerücht zu handeln.

Weitere Infos:
Ältere Berichte zur Formel 1 in Moskau
Lageplan zur neuen Formel 1 Rennstrecke in Moskau
Nachrichten zur neuen Rennstrecke (auf Russisch)

TV: Wettrennen von Berlin nach Moskau

1-2-3 Moskau – In 7 Tagen durch Osteuropa

3Sat: „Katrin Bauerfeind, Moderationstalent und bekannt aus der Internetshow „Ehrensenf„, kämpft sich mit verbaler Schlagfertigkeit und vollem körperlichen Einsatz durch die Weiten des östlichen Europas.

Ihr Kontrahent Henning Wehland, Sänger der deutschen Rockinstitution H-Blockx, geht mit unerschütterlichem Humor und wetterfester Kleidung ins Rennen. Ziel der Reise: in sieben Tagen nach Moskau, und das in zwei 123er Coupés. Hier gilt: Der Weg ist das Ziel.“

Sendetermine auf 3sat:
Fünf Folgen, täglich von
Montag, 3. März 2008 bis
Freitag, 7. März 2008,
jeweils 22.25 Uhr

Linktipp zum Thema: MonstaMovies: 123 Moskau bei 3sat

Russischer Aktienindex schießt in den Keller

Russischer Aktienindex

Seit ca. 5 Tagen fällt der Russische Aktienindex sehr stark. Die globale Finanzkrise scheint sich auch auf den Russischen Aktienindex auszuwirken.

Hier Meldungen der vergangenen Tage auf boersenreport.de:

Börse Russland fällt weiter: Sberbank Down – Polyus Gold Up
Weiter in Richtung Süden ging es heute zum Wochenausklang am russischen Aktienmarkt.

Börse Russland korrigiert weiter: Ölpreis belastet Gazprom Neft – Novatek leichter
Keine Gnade kannten die Anleger erneut gegenüber den russischen Aktienwerten. Die russischen Aktienbörsen mussten damit den dritten Handelstag in Folge leichter schliessen.

Börse Russland bricht ein: MICEX mit grösstem Tagesverlust seit 10 Monaten – Lukoil, Gazprom Down
Sehr leicht mussten die russischen Aktienwerte den heutigen Handelstag beenden.

Börse Moskau verliert erste Sitzung in 2008: VTB im Sog der Citigroup Verlust – AFK Sistema Up
Keinen Gefallen fanden heute die Anleger im Sog der weltweit korrigierenden Aktienmärkte auch an den russischen Dividendenpapieren.

TV: Traumfabrik Moskau

Russlands Millionäre erobern das Filmgeschäft

ZDF.de: „Seinen ersten Film finanzierte Konstantin Filimonov bis zum letzten Rubel aus der eigenen Tasche. Er gab sich selbst darin eine wichtige Rolle an der Seite russischer Stars. Der Oligarch will sich als Produzent etablieren. Zwei neue Filme sind geplant. Doch etablierte Produzenten wie Alexander Rodnyansky sind alles andere als erfreut über gutbetuchte Neulinge im Filmgeschäft…“

Sendetermin: Fr, 11.01.2008, 22:35 Uhr (ZDF)

Deutsche Bank Skyliners vs Khimki Moskau

Ich habe mich schon des öfteren gefragt, warum im Megamall Khimki (Einkaufszentrum im Norden von Moskau) immer wieder englischsprechende Riesen rumlaufen…

Deutsche Bank Skyliners: „Sie kommen von den New York Knicks, den L.A. Lakers, San Antonio Spurs und Atlanta Hawks. Selten zuvor haben sich so viele NBA Scouts in der Ballsporthalle angesagt wie für das ULEB Cup Heimspiel der DEUTSCHE BANK SKYLINERS gegen Khimki Moskau…“

Eurosport überträgt das Spiel der Deutsche Bank Skyliners vs Khimki Moskau live ab 19:30 Uhr.