Amerikanische Kunst im Puschkin-Museum

Puschkin-Museum zeigt größte Schau amerikanischer Kunst

Deutsche Welle: „Mitten in den angespannten politischen Beziehungen zu den USA hat das Moskauer Puschkin-Museum die bisher größte Ausstellung mit Werken amerikanischer Kunst in Russland eröffnet. Die Schau „Kunst in Amerika: 300 Jahre Innovation“ zeigt bis 9. September rund 100 Arbeiten aus der Kolonialzeit bis zur Gegenwart, wie das Museum am Dienstag mitteilte. Mit der Ausstellung, die unter Schirmherrschaft von US-Außenministerin Condoleezza Rice und ihrem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow steht, erinnern beide Länder an den Beginn ihrer diplomatischen Beziehungen vor 200 Jahren…“

Weitere Informationen:
Website des PushkinMuseum of Fine Arts
Video von AP zur Ausstellungseröffnung

Schreibe einen Kommentar