Moskau für Touristen – schön, aber teuer

Kreml in Moskau
(Kreml in Moskau – von der „Großen Steinbrücke“ fotografiert)

Moskau, Stadt der Extreme, der Kulturen und Gegensätze. Wenige Weltmetropolen polarisieren und faszinieren so sehr wie die russische Hauptstadt. Nirgendwo sonst liegen unermesslicher Reichtum und Armut, Schönheit und Hässlichkeit, Jahrhunderte alte Kultur und Moderne so nah beieinander wie in Moskau.

Wirtschaftlich und infrastrukturell hat die Stadt sich in den letzten Jahren enorm entwickelt und ist daher nicht nur für reiche Investoren und Geschäftsmänner interessant, sondern begeistert Jahr für Jahr auch mehr Touristen. Wer schon länger mit einem Urlaub in Moskau liebäugelt, der sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Stadt nicht als billig zu bezeichnen ist. Umso besser wenn man weiß, wie und wo man günstig eine gute Zeit haben kann.

Günstig eine gute Zeit haben

Grundsätzlich gilt natürlich für Touristen in Moskau das Gleiche wie in jeder Stadt: Wer die Touristenanlaufstellen meidet, bzw. vor Ort das Portemonnaie eher in der Tasche lässt, der schont das Urlaubsbudget damit enorm. Sicherlich möchte man zwischendurch gerne einmal einen Kaffee trinken oder Abends Essen gehen. Deutlich günstiger unterwegs ist man dabei abseits der großen Attraktionen der Stadt. Ein Getränk in einer Bar direkt an der Basililus-Kathedrale kostet preislich nicht selten das drei- oder vierfache wie in einer durchschnittlichen Bar der Stadt. Es empfiehlt sich daher natürlich, einen ortskundigen Menschen oder einen guten Reiseführer dabei zu haben, welcher einem den ein oder anderen echten Insidertipp geben kann.

Tolle Hotels in Moskau finden

Ein finanzieller Knackpunkt einer anvisierten Moskau-Urlaubsreise ist sicherlich die Unterbringung vor Ort. Zwar findet man einige der schönsten und luxuriösesten Hotels der Welt in Moskau, doch diese schlagen finanziell natürlich stark zu Buche. Außerdem bedeutet ein hoher Preis für das Zimmer nicht zwangsläufig, dass man auch entsprechende Qualität bekommt. Es lohnt sich also, vorab bei zoover.de Bewertungen anderer Gäste zu lesen und sich so von Zuhause aus zu informieren, wo man dem eigenen Budget entsprechend unterkommen und wirklich angemessen entspannen kann. Es ist schließlich nicht alles Gold, was glänzt – auch nicht in Moskau. Mit ein wenig Recherche kann man aber ohne Probleme einen tollen Städteurlaub verbringen und dabei eine der interessantesten Metropolen der Welt entdecken.

Schreibe einen Kommentar