Moskau preiswert – Top Five


Moskau Top Five auf einer größeren Karte anzeigen

Fünf kostenlose oder günstige Highlights in Moskau

Inzwischen hat sich rumgesprochen, dass Moskau als größte Stadt Europas zunächst einmal teuer ist. Jedoch gilt natürlich auch hier: Wenn man die richtigen Orte kennt, dann ist Moskau ähnlich teuer oder günstig wie jede andere Weltstadt auch. Manchmal sogar günstiger.

Inspiriert durch den Blog-Beitrag „In Moskau rollt der Rubel – Wir haben Tipps für Sparfüchse“ möchte ich Euch hier meine Top-Five der günstigen Attraktionen in Moskau nennen:

1. Die Moskauer Metro: Günstig und ein echter Augenschmaus. Vor allem die Stationen der Ring-Linie (Braun) sind einfach zu finden und immer einen Ausflug wert.

2. Die Aussichtsplattform an den Sperlingsbergen ist zwar etwas schwer zu erreichen, jedoch hat man von hier einen einzigartigen Ausblick auf Moskau.

3. Und wenn man schon in der Nähe ist, dann sollte man unbedingt das Gelände der MGU (Moskauer Staatliche Universität) besuchen. In direkter Umgebung haut einen das Hauptgebäude durch seine unglaubliche Größe aus den Socken.

4. Roter Platz, Basilius-Kathedrale und GUM sind zu jeder Jahres- und Tageszeit einen Besuch wert. Zur Basilius-Kathedrale brauche ich an dieser Stelle kaum noch etwas zu sagen, jedoch möchte ich auch hier einen Innenbesuch unbedingt empfehlen. Und danach ins GUM – einfach sehenswert. Im dritten Stock hinten links gibt es die Stolovaja No. 57. Dort kann man für wirklich wenig Geld typisch russische Küche genießen.

5. Eine Bootsfahrt auf der Moskwa ist im Sommer immer eine willkommene Erfrischung und schafft die nötige Distanz zur Megapolis, um für 2 Stunden in Ruhe die Stadt aus einer anderen Perspektive zu erleben. Die zu zahlenden 12 Euro sind in jedem Fall gut angelegt. Hotel Ukraina, Lushniki-Stadion, Gorki-Park, Christerlöser-Kathedrale und Kreml sind nur die Highlights dieser unvergesslichen Tour.

2 Gedanken zu “Moskau preiswert – Top Five

  1. Hehe, danke für die Tipps: Eins ist sicher, etwas was ich selber getan habe: In Moskau kann man stundenlang (oder länger) kostenlos spazieren gehen. Die Stadt ist so riesig, so dass man immer etwas zum Entdecken findet.

    LG

  2. Hallo Valeria, ja – spazieren gehen kann man wirklich sehr gut in Moskau. Jedoch würde ich die Einschränkung machen, dies lieber Sonntags zu tun, da der Verkehr dann zumindest einigermaßen erträglich ist. Und eine Spaziergang im Winter (mit viel Schnee) ist entlang des Boulevard-Rings ein echtes 6. Highlight 😉

Schreibe einen Kommentar