Metro Karte Moskau – im Handyformat

Metro Karte Moskau - Software

Update: Version 2.0 der Yandex Metro-Karte ist am 28.05.09 erschienen

Heute möchte ich Euch eine nützliche Handyanwendung für Euren Aufenthalt in Moskau vorstellen. „Мобильное Яндекс.Метро“ ist eine Application für diverse Mobiltelefone und Smartphones, die durch Eingabe von Start- und Zielmetrostation mögliche Routen und deren geschätzte Fahrtzeit ausgibt. Was mir besonders gut gefällt, ist die Option der grafischen Ausgabe. Die Metrokarte im Papierformat wird damit überflüssig.

Das Programm ist allerdings ausschließlich in russischer Sprache erhältlich und daher nicht für Menschen geeignet, die kein kyrillisch lesen können. Diejenigen möchte ich auf eine deutschsprachige Software hinweisen, die jedoch bei weitem nicht so gut ist, wie das Programm von Yandex.

Moskau Metro Map für Handys

Moskau Metro Map für Handys

Métro – kostenlose Metro-Map für S60, PalmOS, Win Mobile

Gestern habe ich dieses kleine aber durchaus alltagstaugliche Programm für Symbian Handys gefunden. Sinnvoll ist das Programm vor allem für diejenigen, die sich schon etwas mit der Moskauer Metro angefreundet haben, jedoch nicht alle Metrostationen auswendig kennen. Mit der Funktion „Auswählen“ lassen sich durch die Eingabe der ersten Buchstaben schnell unbekannte Metrostationen finden.

Aber auch der Streckenplaner ist nach kurzer Eingewöhnungszeit leicht verständlich und kann einem Unterwegs schnell die erforderlichen Umsteige-Stationen anzeigen. Schade ist nur, dass keine Ansicht des gesamten Streckennetzes im Programm intergriert wurde. Aber das ist für Kenner der Moskauer Metro auch nicht unbedingt nötig. Metrogästen, denen die Moskauer U-Bahn noch unbekannt ist empfehle ich daher einen Papier-Metroplan zusätzlich mitzunehmen.

Download: Métro S60
Downloadseite des Herstellers: Métro

Sprengstoffbehälter in der Metro

Bombenröhre in der Moskauer Metro

Ich habe mich schon öfters über diese globigen Behälter in der Moskauer Metro gewundert. Durch Zufall bin ich auf ein Video auf Youtube gestossen, welches die Funktion dieser Monsterröhren erklärt. Es sind Aufbewahrungsbehälter für unbekannte Gegenstände, die eventuell explosiven Charakter haben könnten.

Das Video ist unter dem Namen „Subway of Moscow“ zu finden.