Volker Diehl eröffnet Dependance in Moskau

galerievolkerdiehl.com: „Im April 2008 eröffnet Volker Diehl als erster westlicher Galerist eigene Räume in Moskau. Diehl + Gallery One wird zeitgenössische internationale und russische Positionen zeigen und mit einer Einzelausstellung der amerikanischen Künstlerin Jenny Holzer unter dem Titel „Like Truth“ eröffnen. Im Mai ist eine Überblicksausstellung zur russischen Soz-Art der 80er und 90er Jahre unter dem Titel „Glasnost/Perestroijka“ geplant. Die Galerie ist eine Kooperation mit der in Moskau ansässigen Kunststiftung Kira Foundation.“

Diehl + Gallery One, Smolenskaya Embankment, 5\13, 121099, Moskau

Russischer Aktienindex schießt in den Keller

Russischer Aktienindex

Seit ca. 5 Tagen fällt der Russische Aktienindex sehr stark. Die globale Finanzkrise scheint sich auch auf den Russischen Aktienindex auszuwirken.

Hier Meldungen der vergangenen Tage auf boersenreport.de:

Börse Russland fällt weiter: Sberbank Down – Polyus Gold Up
Weiter in Richtung Süden ging es heute zum Wochenausklang am russischen Aktienmarkt.

Börse Russland korrigiert weiter: Ölpreis belastet Gazprom Neft – Novatek leichter
Keine Gnade kannten die Anleger erneut gegenüber den russischen Aktienwerten. Die russischen Aktienbörsen mussten damit den dritten Handelstag in Folge leichter schliessen.

Börse Russland bricht ein: MICEX mit grösstem Tagesverlust seit 10 Monaten – Lukoil, Gazprom Down
Sehr leicht mussten die russischen Aktienwerte den heutigen Handelstag beenden.

Börse Moskau verliert erste Sitzung in 2008: VTB im Sog der Citigroup Verlust – AFK Sistema Up
Keinen Gefallen fanden heute die Anleger im Sog der weltweit korrigierenden Aktienmärkte auch an den russischen Dividendenpapieren.

Kaltenberg Bier aus Moskau

Kaltenberg Bier aus Moskau

König Ludwig International vergibt Markenlizenz an Moskauer Brauerei Ochakovo

Prinz Luitpold von Bayern unterzeichnete in Moskau einen Kooperatinsvertrag zur Produktion und Vermarktung der ,,Kaltenberg“ Biere für Russland mit Alexei Kochetov, Präsident der russischen Bierbrauerei „Ochakovo“.

Alexei Kochetov, verfolgt mit dieser Zusammenarbeit das Ziel, in das hochprofitable Super-Premium-Segment im russischen Biermarkt eintreten zu können. Der Markteintritt ist für 2008 geplant, „Kaltenberg“ Bier soll dann in Moskau und in Krasnodar gebraut werden.